Bergbau und Energie

Sie sind hier: Startseite ->Statistisches-> Energiehunger der Welt

Energiehunger der Welt
Nordamerika und Asien/Australien haben den größten Energiehunger. 29 und 27 Prozent des gesamten Energieverbrauchs der Erde gehen auf ihr Konto, zusammen also über die Hälfte. Allerdings haben die USA und Kanada weitaus weniger Einwohner als die bevölkerungsreichen asiatischen Länder, so dass bei einer Bilanz des Pro-Kopf-Energieverbrauchs die Nordamerikaner sich als die eigentlichen "Energiefresser" herausstellen. Wenig Energie verbrauchen die Entwicklungsländer in Südamerika, Nahost und Afrika. Ihr Anteil an der Weltenergie ist zusammengenommen noch nicht einmal so groß wie der Europas. 

(Quelle: Globus; Oktober 2001 )

Weltenergie 2000
Verbrauch insgesamt: 8.752 Millionen Tonnen Öl-Einheiten

Wer
Nordamerika :   28,7 %
Asien, Pazifik:   26,9 %
Europa:              20,8 %
ehem. UDSSR: 10,5 %
Südamerika:        5,7 %
Nahost:                 4,4 %
Afrika:                   3,1 %


Was
Erdöl:                       40,0 %
Kohle:                       25,0 %
Erdgas:                    24,7 %
Kernenergie:             7,6 %
Wind, Wasser u.ä.:  2,6 %

 

Statistische Angaben: BP

zurück